51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
16.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ 2009 kommt Abgeltungssteuer auf Kursgewinne +++
06.06.2007

Der Deutsche Aktienindex erklimmt Spitzenwerte. Mancher Aktienbesitzer überlegt, zu verkaufen und Gewinne mitzunehmen. Kursgewinne beim Verkauf von Aktien sind bisher steuerfrei, sofern zwischen Kauf- und Verkaufszeitpunkt mehr als zwölf Monate liegen. Verkauft man Aktien früher, braucht man nur 50 Prozent des Gewinns über einer Freigrenze von 512 Euro jährlich versteuern.

Das wird sich demnächst ändern. Mit der geplanten Abgeltungssteuer, die voraussichtlich ab 2009 erhoben wird, fällt auf realisierte Kursgewinne künftig generell Einkommensteuer an, auch wenn man die Aktien ein Jahr oder länger besessen hat. Der neue Abgeltungssteuersatz auf „Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften“ beträgt 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.

Wahlweise wird man die realisierten Kursgewinne auch zum persönlichen Steuersatz versteuern können. Das lohnt sich dann, wenn der persönliche Steuersatz (= Einkommensteuer * 100 / Steuerpflichtige Einkünfte) geringer ist als die Abgeltungssteuer von 25 Prozent. Zahlt man dagegen mehr als 25 Prozent Einkommensteuer, spart man, wenn man sich für die Abgeltungssteuer entscheidet. Eine Jahresbescheinigung über entstandene Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften schickt die Bank meist unaufgefordert zu.

Eine Ausnahme wird es für Aktien geben, die vor dem 1. Januar 2009 gekauft werden: Für sie bleiben die alten Regeln gültig, nach einem Jahr sind die Kursgewinne zu 100 Prozent steuerfrei. Wer bis zum 31.08.2008 Aktien kauft, kann also auch Jahre später noch ohne Steuer auf mögliche Kursgewinne wieder verkaufen.

Weitere Informationen unter:
www.fss-online.de/Schnelleinstieg/Banken_depot.asp

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.