43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
18.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Elementarschadenversicherung schützt bei Hochwasser +++
04.07.2007
Sommerzeit ist vielerorts Hochwasserzeit. Gerade wieder haben schwere Niederschläge Überschwemmungen an verschiedenen Orten Deutschlands verursacht. Wichtig für Hauseigentümer: Im Grundschutz der Wohngebäudeversicherung sind Hochwasserschäden nicht enthalten. Basistarife leisten nur bei Wasserschäden, die durch Leitungswasser entstehen – beispielsweise nach einem Wasserrohrbruch innerhalb des Gebäudes. Schäden durch von außen eintretendes Überschwemmungswasser sind im Grundschutz der Wohngebäudeversicherung nicht enthalten.

Wenn man seine Immobilie gegen Hochwasser versichern will, benötigt man zusätzlich einen Schutz gegen Elementarschäden. Den Elementarschutz kann man zusammen mit der Gebäudeversicherung gegen Mehrbeitrag abschließen. Die Beiträge einer Elementarschadenversicherung gegen Hochwasser richten sich nach dem Gebäudewert und der Gefährdungsklasse der Region.

Die Versicherer haben Deutschland in vier Hochwasser-Gefährdungsklassen aufgeteilt. In die höchste Klasse 4 werden Gebiete eingestuft, in denen es statistisch alle zehn Jahre oder häufiger zu einem Hochwasser kommt. In Regionen der Klasse 3 tritt einmal in 10 bis 50 Jahren Hochwasser auf. Die günstigste Klasse 1 gilt für Regionen, in denen Hochwässer nicht öfter als einmal in 200 Jahren stattfinden. Rund 3 Prozent aller Gebäude befinden sich in den Zonen 3 und 4. Der Grundschutz in der Wohngebäudeversicherung umfasst Schäden durch Brand, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Eine ergänzende Elementarversicherung schützt neben Hochwasser je nach Vereinbarung auch bei Erdbeben, Lawinen und anderen Naturereignissen.

Weitere Informationen unter:
www.fss-online.de/schnelleinstieg/wohngeb.asp



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.