43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
18.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrages +++
03.09.2008
Fall1 (AZ: 7 AZR 603/06:: Nach § 14 Abs. 2 Satz 1 TzBfG ist die höchstens dreimalige Verlängerung eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrages bis zur Gesamtdauer von 2 Jahren zulässig. Die Verlängerung setzt voraus, dass sie noch während der Laufzeit des zu verlängernden Vertrages vereinbart und dadurch grundsätzlich nur die Vertragsdauer geändert wird. Werden die übrigen Arbeitsbedingungen geändert, handelt es sich um den Neuabschluss eines befristeten Arbeitsvertrages. Diese Befristung ist wegen des bereits bisher bestehenden Arbeitsverhältnisses nach § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG ohne Sachgrund nicht zulässig.
Vorliegend wurde im Rahmen einer weitergehenden Befristung die wöchentliche bisherige Arbeitszeit von 20 Stunden auf 30 Wochenarbeitsstunden erhöht. Die Befristung war aus den vorgenannten Gründen unwirksam, da ein neues befristetes Arbeitsverhältnis abgeschlossen wurde.

Fall 2 (AZ: 7 AZR 786/06: In diesem Fall hatten die Parteien das ursprünglich enthaltene ordentliche Kündigungsrecht im zweiten befristeten Vertrag nicht übernommen. Somit wurden auch hier die Arbeitsbedingungen geändert. Die Befristung war somit unzulässig.

Die Urteile zeigen, dass der Abschluss und die Verlängerung von befristeten Arbeitsverträgen genau geprüft werden müssen.

Quelle: ( www.channelpartner.de )


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.