35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
23.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Verkäufer an Auktionspreis gebunden +++
04.02.2009
Wer ein Ebay-Angebot ohne Mindestpreis einstellt, muss dem Höchstbietenden die Ware ausliefern – auch wenn er der Meinung ist, der Wert der Ware liege deutlich über dem abgegebenen Höchstgebot. Das zeigt eine Entscheidung des Amtsgerichts München (Az. 223 C 30.401/07).

Ein Mann hatte bei Ebay ein gebrauchtes Auto zum Startpreis von 2.100 Euro eingestellt. Die erste Auktion endete erfolglos, niemand ersteigerte das Fahrzeug. Wenig später wurde das Auto noch einmal angeboten, diesmal ohne Mindestpreis. Ein Bieter hatte Glück und ersteigerte den Wagen für nur 100 Euro. Das war dem Verkäufer zu wenig – er gab das Auto nicht heraus und behauptete, das zweite Angebot gar nicht selbst eingestellt zu haben. Es kam zum Rechtsstreit, der Bieter klagte auf Erfüllung des bei Ebay zustande gekommenen Kaufvertrags.

Das Amtsgericht München stellte sich auf die Seite des Käufers. Immerhin sei das erneute Angebot unter Mitgliedsnamen und korrektem Passwort des Verkäufers eingegeben worden. Seine Aussage, mit dem zweiten Angebot nichts zu tun zu haben, sei deshalb zweifelhaft. Selbst wenn er nicht Urheber des Angebots ohne Mindestpreis gewesen sei, hätte er die Auktion noch rechtzeitig anfechten können, weil er nachweislich einige Tage vor Ablauf davon erfuhr. Der Kaufvertrag ist folglich gültig, so das Gericht, der Beklagte muss den Wagen für 100 Euro herausgeben.

www.rechtsschutz-forum.de

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.