34. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
20.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Frauen bevorzugt? +++
04.02.2009
Arbeitgeber dürfen in Stellenangeboten darauf hinweisen, dass ein „ein besonderes Interesse an Bewerbungen von Frauen besteht“. Männliche Bewerber werden dadurch nicht diskriminiert und können keinen Schadenersatz fordern, wenn sie die ausgeschriebene Stelle nicht bekommen. Das hat jetzt das Landesarbeitsgericht in Düsseldorf entschieden (Az. 12 Sa 1102/08).

Ein Arbeitgeber im öffentlichen Dienst hatte eine Stelle bevorzugt für Frauen ausgeschrieben. Damit hatte er dem nordrhein-westfälischen Landesgleichstellungsgesetz entsprochen, wonach Frauen bevorzugt werden sollen, wenn sie in der betroffenen Laufbahngruppe untervertreten sind. Nachdem auch eine Frau die Stelle bekam, klagte ein abgelehnter männlicher Bewerber gegen den Arbeitgeber. Der Kläger sah das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verletzt und verlangte Schadenersatz in Höhe von 24 Monatsgehältern.

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf wies die Klage ab. Der Text des Stellenangebots war grundsätzlich geschlechtsneutral gehalten, so das Gericht, das Bewerbungsverfahren sei ausschließlich an sachlichen Kriterien ausgerichtet gewesen. Wenn im betroffenen Arbeitsbereich Frauen unterrepräsentiert sind, sei der allgemeine Gleichbehandlungsgrundsatz nicht verletzt, wenn ein Arbeitgeber weibliche Bewerber im Einzelfall bevorzuge. Die Schadenersatzklage des abgelehnten männlichen Bewerbers wies das Gericht deshalb zurück.


www.forum-berufsunfaehigkeit.de/Schnelleinstieg/kapital_Lv_Buz.asp

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.