43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
22.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ BU: Einzelpolice im Vorteil +++
11.02.2009
Jeder Vierte wird vorzeitig berufsunfähig. Wer sich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung schützen will, sollte den Versicherungsschutz nicht an eine privaten Renten- oder Kapitallebensversicherung koppeln, sondern besser einen eigenständigen Vertrag abschließen – dazu raten Vorsorgeexperten.

Vereinbart man die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit als Zusatzvertrag zu einer Lebens- oder Rentenversicherung, läuft man Gefahr, seinen Berufsunfähigkeitsschutz später ersatzlos zu verlieren. Ursache: Etwa die Hälfte aller Kapitallebens- und Rentenversicherungen wird aus finanziellen oder familiären Gründen vorzeitig gekündigt. Weil es viele Lebensversicherer nicht zulassen, dass man nach einer Kündigung des Hauptvertrags die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung alleine weiterführt, kann man im Ernstfall auch den wichtigen Berufsunfähigkeitsschutz verlieren, wenn man die Lebensversicherung vorzeitig aufgibt. Oft stehen Verbraucher nach der Kündigung einer Lebensversicherung mit BU-Zusatz ohne ausreichenden Versicherungsschutz dar, weil sie entweder nicht mehr gesund sind und deshalb keinen neuen Vertrag bekommen oder aber ein neuer Vertrag wegen des gestiegenen Alters zu teuer wäre.

Versicherung und Geldanlage deshalb grundsätzlich trennen – sinnvoll ist von vornherein der Abschluss einer separaten Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer vertraglichen Monatsrente nicht zu weit unter dem gegenwärtigen Nettoeinkommen. Wer Angehörige zu versorgen hat, kann neben dem Berufsunfähigkeitsschutz kostengünstig eine separate Risikolebensversicherung abschließen.

www.forum-berufsunfaehigkeit.de/Schnelleinstieg/Kapital_Lv_Buz.asp

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.