27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
26.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Zähne und Co. gut versichern
14.04.2004
Seit der jüngsten Gesundheitsreform müssen Kassenpatienten noch tiefer in die eigene Tasche greifen – seit Jahresbeginn gibt es z.B. keine Unterstützung mehr für Brillen, ab 2005 wird auch der Zahnersatz völlig gestrichen. Mit einer privaten Zusatzversicherung lässt sich dieser Leistungsverlust jedoch ausgleichen und der persönliche Krankenschutz komfortabler gestalten. Neben Leistungen für Zahnersatz und Sehhilfen kann man sich im privatem Zusatzvertrag Erstattungen für Krankenhausaufenthalte oder für alternative Heilmethoden sichern. Auch ein Auslandsreise-Krankenschutz lässt sich gleich mit vereinbaren. Leistungen und Kosten der einzelnen Versicherungspakete sind je nach Anbieter und Tarif unterschiedlich, deshalb sollte man vor dem Abschluss das Angebot genau prüfen. Durch eine Zusatzschutz für Krankenhausaufenthalte wird man in der Klinik wie ein Privatpatient behandelt – statt in Mehrbettzimmern liegt man im Einzel- oder Doppelzimmer, je nach Angebot gibt es zudem freie Krankenhauswahl und Chefarztbehandlung. Auch der Auslandsreise-Krankenschutz ist eine gute Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung: er versichert im Ernstfall den kostenintensiven Rücktransport vom Urlaubsort, den die gesetzlichen Kassen nicht übernehmen. Private Zusatzversicherungen gibt es nicht erst seit der letzten Gesundheitsreform, erstmals können sie jetzt aber auch über die gesetzliche Krankenkasse abgeschlossen werden. Vorteil: auch ältere Menschen, die von privaten Anbietern oft nicht mehr aufgenommen werden, können sich jetzt ohne Probleme eine privaten Zusatzschutz sichern.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.