27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
29.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Privat Versicherte zufriedener als Kassenpatienten +++
25.03.2009
Privat Krankenversicherte sind laut dem vom Beratungsunternehmen Ernst & Young in Auftrag gegebenen „Gesundheitsbarometer 2009“ spürbar zufriedener mit ihrer ärztlichen Betreuung als Kassenkunden. Für die Studie wurden insgesamt 2.000 Bundesbürger befragt.

Während 52 Prozent aller Kassenpatienten klagten, in der Arztpraxis zu lange warten zu müssen, beschwerten sich nur 30 Prozent der Privatversicherten über zu lange Wartezeiten. Nur 31 Prozent aller Privatkunden beklagen eine Verschlechterung der Gesundheitsversorgung in den letzten Jahren, während immerhin 43 Prozent der Kassenpatienten der Meinung sind, dass die Versorgung schlechter geworden ist. Die Befragungsergebnisse bestätigten, dass Privatpatienten tatsächlich bevorzugt behandelt werden, so ein Sprecher von Ernst & Young. Die Unterschiede seien allerdings nicht so eklatant, dass man auf eine Zwei-Klassen-Medizin schließen könne. Der medizinische Fortschritt habe zwar objektiv eine Verbesserung der medizinischen Qualität in der Gesundheitsversorgung gebracht, die Menschen sehen jedoch auch, dass im Zug der Sparmaßnahmen immer weniger Zeit für individuelle Betreuung und Pflege bleibe. Das Gesundheitssystem stehe heute unter erheblichem Kostendruck, der in den nächsten Jahren eher noch zunehmen werde.

Insgesamt wünschen sich die Patienten ausdrücklich ein vertrautes Gesicht und eine individuelle Betreuung – wohl der Grund, warum die Zufriedenheit mit dem Hausarzt mit 90 Prozent am höchsten ist. Fachärzte wurden von 88 Prozent aller Befragten positiv bewertet, Krankenhäuser zu 84 Prozent. Insgesamt überwiegt damit die Zufriedenheit der Krankenversicherten mit der Arbeit im Gesundheitswesen.

www.forum-pkv.de

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.