35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
21.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Credit Europe Bank: stabil und profitabel in herausforderndem Jahr +++
14.04.2010
• Gesamtaktiva € 9,96 Milliarden, Zunahme um 4% gegenüber Ende 2008
• Steigerung der Eigenkapitalquote auf 12,57%, nach 12,41% Ende 2008
• Reingewinn sinkt von € 75 Millionen im Geschäftsjahr 2008 auf € 51 Millionen 2009, als Folge von
risikomindernden Maßnahmen und umsichtigem Liquiditätsniveau

TC Beriker, CEO der Credit Europe Bank NV: „In einem weiteren herausfordernden Jahr blieb die Bank stabil und profitabel. Die Gesamtaktiva haben leicht zugenommen, und auch die Eigenkapitalquote konnte gesteigert werden. Insgesamt haben insbesondere unsere Tochtergesellschaften wesentlich zu unserem guten Ergebnis beigetragen und dabei demonstriert, dass sie sich finanziell selbst tragen können. Im Privatkundengeschäft in Westeuropa konnten die Einlagen leicht erhöht werden. Die Qualität unserer Vermögenswerte sowie effektives Kostenmanagement haben uns dabei unterstützt, das Aufwand-Ertrags-Verhältnis zu steigern und so ein zufrieden stellendes Nettoergebnis zu erzielen.

Seit der Gründung 1994 hat die Bank positive Ergebnisse erwirtschaftet, während die Bilanzsumme beständig zunahm. Wir werden unsere langfristige Wachstumsstrategie fortsetzen und unser Kreditengagement in den Schwellenländern an das Kreditengagement in G10 und anderen Industriestaaten anpassen.

Wir gehen davon aus, dass sich das Handelsergebnis 2010 erholen wird und erwarten weiteres Wachstum bei unseren Tochtergesellschaften. Nach der Übernahme der Millennium Bank AS stehen wir dem Ausbau unserer Aktivitäten in der Türkei, vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen, positiv gegenüber. Dies ermöglicht uns, Refinanzierungen in der Türkei sowie in anderen Märkten im Osten zu verstärken."


Operative Highlights:

Direktes Privatkundengeschäft in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Malta:
• Steigerung der Spareinlagen von Privatkunden auf € 5,6 Milliarden gegenüber € 5,3 Milliarden Ende 2008. Der Schwerpunkt 2009: Mittels Weitergabe höherer Zinssätze bei langfristigen Festgeldern Kundenzufriedenheit zu schaffen und dabei die Umwandlung von Tagesgeldern zu langfristigen Anlagen zu fördern, die inzwischen mehr als 61 % aller Spar- und Kundeneinlagen ausmachen.
• Zunahme bei Verbraucherkrediten, die € 343 Millionen erreichen, nach € 322 Millionen Ende 2008.
2010 konzentriert sich die Bank verstärkt auf den Ausbau des Verbraucherkreditgeschäfts.
Frühere Überlegungen der Bank, attraktive Bestände an Verbraucherdarlehen zu übernehmen, wurden nicht umgesetzt. Der Fokus liegt auf organischem Wachstum; bessere Möglichkeiten für Akquisitionen werden abgewartet.
• Außerordentliche Kosten für Verpflichtungen resultierend aus dem niederländischen Einlagensicherungssystem belaufen sich auf € 11 Millionen.

Entwicklungen bei den Tochtergesellschaften der Bank:
• In Russland setzt die Bank weiterhin auf ihre exklusiven Kreditkarten-Programme mit Ikea, Mega, Metro und Auchan. Die Bank ist besonders erfolgreich im Markt für Pkw-Kredite und im Verbraucherkreditgeschäft und hält, jeweils gemessen am Kreditvolumen, die 6. und 14. Position unter den russischen Banken, Stand Juni 2009.
• Im Oktober 2009 erteilt die Credit Europe Bank Russland eine Eurobond über US$ 150 Millionen. Dies ist die erste Anleiheemission einer privat geführten Bank in Russland seit Öffnung der Kapitalmärkte nach der Kreditkrise
• Die Bank festigt ihre führende Position im rumänischen Kreditkartengeschäft
• In Rumänien, Russland und der Ukraine wird effektives Kostenmanagement umgesetzt, um die Kosten der Banken in Gleichgewicht mit den wirtschaftlichen Gegebenheiten zu halten.
• Credit Europe Bank (Dubai), 2008 eröffnet, operiert bereits seit 2009 profitabel. Der Schwerpunkt liegt auf Aktivitäten im Firmengeschäft.
• Credit Europe Bank (Suisse) SA erzielt positive Ergebnisse im Private Banking und im Firmenkundengeschäft; das verwaltete Vermögen erreicht € 1,5 Milliarden.

Handels- und Rohstofffinanzierung:
• Angesichts der sich verschlechternden Marktbedingungen im Bereich Handels- und Rohstofffinanzierung sinken die Einnahmen und Provisionen auf € 6,4 Millionen, nach € 11,6 Millionen im Geschäftsjahr 2008.
• Aufgrund verstärkter Kundenakquise und dem verminderten Engagement vieler Banken in der Firmen- und Rohstofffinanzierung, kann die Anzahl der Kreditkunden in der zweiten Hälfte des Jahres 2009 verdoppelt werden.
Vorausgesetzt der Handel und die Preise entwickeln sich wie derzeit erwartet, geht die Bank für das Geschäftsjahr 2010 von einem höheres Transaktionsvolumen aus, da Kunden, die 2009 akquiriert wurden, ihren Kreditrahmen stärker ausschöpfen werden.

Hintergrund Credit Europe Bank
Seit der Gründung 1994 hat sich die Credit Europe Bank NV zu einem soliden, internationalen Finanzdienstleister entwickelt, der mit einer Bilanzsumme von ca. 10 Mrd. Euro zu den Top 10 der niederländischen Banken zählt. Die Bank, die unter der Aufsicht der niederländischen Zentralbank operiert, beschäftigt etwa 5000 Mitarbeiter in 190 Geschäftsstellen. Die Bank hat es sich zur Aufgabe gemacht, maßgeschneiderte Handels- und Projektfinanzierungen anzubieten und gebrauchsfreundliche Produkte auf effizientem Wege für Privatkunden bereitzustellen.





ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.