27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
26.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Die gemeinsame Zukunft richtig absichern
23.06.2010
Traumhochzeit in Schweden: Prinzessin Victoria und
Daniel Westling haben sich am Samstag in der Stockholmer Nikolaikirche das Ja-Wort gegeben. Auch in Deutschland feiern jedes Jahr rund 400.000 Paare ihre persönliche Traumhochzeit. Wer die Zukunft zu zweit plant, sollte sich
auch mit wichtigen Vorsorgefragen und der richtigen Absicherung beschäftigen.

Damit die Hochzeit zum schönsten Tag im Leben wird, gibt es im Vorfeld eine Menge zu bedenken: Von den Ringen bis zum Brautkleid über die Planung des Festes. Weniger romantisch, aber notwendig ist die Überprüfung der Versicherungs- und Finanzsituation der frisch Vermählten. Spätestens, wenn
nach der Hochzeit der Ehe-Alltag einkehrt, sollten Paare sich damit auseinandersetzen. Denn es gibt nicht nur einige Punkte zu beachten, sondern Paare können auch bares Geld sparen. Die Gothaer Experten haben die wichtigsten Tipps für frisch Verheiratete zusammengestellt:

Doppelversicherungen zusammenlegen Paare können ihre privaten Haftpflichtversicherungen zusammenlegen. Und
das nicht erst mit Trauschein, sondern sobald sie gemeinsam unter einem Dach leben.

Das Gleiche gilt für die Hausratversicherung: „Hier sollten Paare prüfen, ob die Deckungssumme ausreichend ist und gegebenenfalls anpassen. Wenn für eine gemeinsame Wohnung oder ein Haus neue Möbel angeschafft werden oder zwei Haushalte zusammengelegt werden, erhöht sich in der Regel der Wert des Hausrates“, so Jörg Kranz, Leiter
Produktmanagement der Gothaer Allgemeinen Versicherung AG.

Für die gemeinsame Zukunft vorsorgen und die größten Risiken absichern. Ein Unfall passiert in Sekunden, die Folgen dauern oft ein Leben lang.
Zumindest gegen die finanziellen Folgen eines Unfalles können sich Paare mit einer privaten Unfallversicherung absichern. Besonders wichtig ist es, dieses Risiko abzufedern, wenn ein Paar Kinder hat und das Ehepaar finanziell auf einen Hauptverdiener angewiesen ist.
Das Risiko, berufsunfähig zu werden, wird häufig unterschätzt. Die gesetzlichen Leistungen reichen allerdings im Fall der Fälle nicht aus, um den Lebensstandard sicherzustellen. Besonders hart kann es Paare und Familien treffen, wenn der Hauptversorger ausfällt.
Paare sollten ihre Versorgung überprüfen und sich gegenseitig absichern. Im Todesfall ist der Partner mit einer Risikolebensversicherung gut abgesichert. Bei bestehenden Versicherungen sollten Partner sich gegenseitig als Bezugsberechtigte einsetzen.

Ein Leben lang: Heute schon an morgen denken und im Alter gut versorgt sein. Wer im Alter finanziell sorgenfrei leben möchte, sollte sich nicht auf die gesetzliche Rente verlassen und privat vorsorgen. Gerade bei jungen Paaren verändert sich in den ersten Ehejahren vieles, beispielsweise stehen ein Hausbau oder die Geburt von Kindern an. Deshalb ist eine
flexible Lösung empfehlenswert, die sich den verschiedenen Lebensphasen anpasst. „

Flitterwochen: Mit der richtigen Absicherung die Hochzeitsreise entspannt genießen.
Bevor es in die Flitterwochen geht, sollten Paare eine
Auslandsreisekrankenversicherung abschließen. Denn im Ernstfall kann ein längerer Krankenhausaufenthalt im Ausland oder ein Krankenrücktransport nach Deutschland schnell sehr teuer werden.

Im Laufe einer Ehe verändert sich viel: Versicherungsschutz regelmäßig anpassen
Beruflich und privat kann sich im Laufe der Ehejahre einiges ändern.
Damit Paare rundum abgesichert sind und genau den Schutz haben, den sie benötigen, sollte die Versicherungssituation regelmäßig überprüft und an die Lebenssituation angepasst werden.



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.