34. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
20.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Jubiläum: 190 Jahre Gothaer +++
21.07.2010
Köln, 30. Juni 2010 – Die Gothaer Versicherung beging am 2. Juli 2010 ihr 190-jähriges Jubiläum. Sie ist eines der ältesten überregionalen Versicherungsunternehmen in Deutschland.

Die Gothaer blickt auf eine lange Firmengeschichte zurück und hat es in der 190-jährigen Firmenhistorie immer wieder verstanden, Tradition und Innovation erfolgreich miteinander zu verbinden. Mit über 3,5 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von mehr als vier Milliarden Euro gehört
der Gothaer Konzern heute zu den großen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland.

„Die Gothaer behauptet sich seit 190 Jahren erfolgreich am Markt. In dieser Zeit hat das Unternehmen die Versicherungsbranche durch innovative Versicherungslösungen mitgestaltet und die Herausforderungen des Marktes gemeistert“, so Dr. Werner Görg, Vorstandsvorsitzender des Gothaer Konzerns. „Diese Erfolgsgeschichte möchten wir natürlich fortsetzen. In den
letzten Jahren hat sich die Gothaer konsequent weiterentwickelt und unsere Erfahrung hat sich immer wieder bezahlt gemacht. Wir haben den Anspruch, unseren Kunden und Vermittlern innovative Lösungen anzubieten und unsere
Services und Leistungen stetig zu verbessern.“

1820 von Ernst Wilhelm Arnoldi in Gotha gegründet
Die Gothaer war einer der ersten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit auf dem europäischen Kontinent. Ernst Wilhelm Arnoldi gründete die „Feuerversicherungsbank des Deutschen Handelsstandes“ von Kaufleuten für
Kaufleute 1820 im thüringischen Gotha. So verwirklichte er die Idee der gegenseitigen Hilfe und Solidarität: Alle tragen gemeinsam die Last des Einzelnen.

Der Gründungsgedanke von Arnoldi war so erfolgreich, dass nur sieben Jahre später die Lebensversicherungsbank für Deutschland konstituiert wurde.
Weitere Unternehmensgründungen wie die Gothaer-Transportversicherungsbank und die damalige Gothaer Allgemeine folgten im frühen 20. Jahrhundert und
führten zu einer deutlichen Ausweitung des Versicherungsbetriebs.

Heute steht an der Konzernspitze der Versicherungsverein auf
Gegenseitigkeit, die Gothaer Versicherungsbank. Das operative Geschäft tragen im Wesentlichen fünf Gesellschaften: Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG als innovativer Schaden- und Unfallversicherer, die Gothaer
Lebensversicherung AG als Partner für Altersvorsorge und Risikoabsicherung, die Gothaer Krankenversicherung AG als moderner Gesundheitsdienstleister, die ASSTEL Versicherungsgruppe als Direktversicherer und Partner für
Kooperations- und Belegschaftsgeschäft und die Janitos Versicherung AG als Sachversicherer für standardisierte Lösungen in der Zusammenarbeit mit unabhängigen Vertriebspartnern.






ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.