43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
22.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Scheidung: Bezugsberechtigung klären +++
12.09.2012
Wer in einer Lebensversicherung als Bezugsberechtigter steht, bekommt auch das Geld – unabhängig davon, ob er vom Versicherten längst geschieden ist. Das entschied jetzt das Oberlandesgericht Hamm (Az 20 U 6/01).

Im verhandelten Fall war ein Mann mehrere Jahre nach der Scheidung von seiner ersten Frau verstorben. Obwohl er sich längst neu verheiratet hatte, war die Ex-Frau in seiner Lebensversicherung noch immer als bezugsberechtigte Person eingetragen. Nach dem Tod des Mannes wollte seine zweite Frau die Versicherungssumme mit der Begründung einklagen, ihr verstorbener Gatte habe die Bezugsberechtigung nicht geändert, weil er irrtümlich der Ansicht gewesen sei, die Versicherungsleistung stünde automatisch seiner aktuellen Ehepartnerin zu. Diese Meinung teilten die Richter nicht: es könne nicht nachgewiesen werden, dass die Bezugsberechtigung vom Versicherten aus Versehen nicht geändert wurde. Infolgedessen habe die im Vertrag begünstigte Ex-Frau – und nicht die Witwe des Verstorbenen – Anspruch auf die Versicherungssumme.

Wichtig also für alle Besitzer von Lebensversicherungen: wenn sich die Lebensumstände etwa durch Scheidung und Neuverheiratung ändern, sollte man die Police rechtzeitig prüfen und nötigenfalls die Bezugsberechtigung anpassen.

www.fss-online.de/Schnelleinstieg/kapital_lv.asp


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.