26. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Rechte und Pflichten von Mietern +++
26.09.2012
Gemäß dem britischen Motto „My home is my castle“ möchten viele Mieter ihr Haus, ihre Wohnung oder den Garten verschönern und umgestalten.

Wichtig dabei: die möglichst schriftliche Absprache mit dem Vermieter. „Denn auf eigene Faust geplante Veränderungen der Wohnsubstanz sind beim Auszug oft mit großem Ärger und Kosten verbunden“, warnt die D.A.S. Rechtsschutzversicherung. Doch selbst wenn der Vermieter den Modernisierungen zugestimmt hat, kann er beim Auszug deren Beseitigung verlangen. Er hat Anspruch auf Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes des Mietobjekts.

Ausnahme: Der Vermieter hat dem Mieter zugesagt, dass beim Auszug alle Veränderungen bleiben dürfen. Eine weitere Ausnahme liegt vor, wenn der Umbau den Wert der Wohnung dauerhaft und über das Mietverhältnis hinaus verbessert hat, die Beseitigung sehr aufwändig wäre und die Mietsache in einen schlechteren Zustand versetzen würde – beispielsweise bei Parkettboden.

Gehört zu dem Mietobjekt auch ein Garten, darf dieser nach individuellen Vorstellungen und auf eigene Kosten umgestaltet werden – vorausgesetzt, der Mietvertrag regelt dies nicht anders. Allerdings werden vom Mieter gepflanzte Bäume und Sträucher zum Eigentum des Vermieters und können daher bei einem Auszug nicht ausgegraben und mitgenommen werden. Auch ein Gartenteich darf angelegt werden, solange er keine baulichen Veränderungen erfordert, wie etwa eine Stahlbetonschale. Quelle: DAS

www.rechtsschutz-forum.de/Schnelleinstieg/recht_mieter_kurz.asp


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.