44. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
23.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ E-Mail-Knigge +++
12.12.2012
Flapsiger Stil, riesige Anhänge und unzählige Emoticons – im täglichen E-Mail-Verkehr kommen Höflichkeit und Form oft zu kurz. Das wirkt nicht nur unprofessionell, sondern kann auch zu Missverständnissen führen. Deshalb ist es wichtig, bei der elektronischen Korrespondenz einige Regeln zu beachten. Grundsätzlich gilt: Eine übersichtliche E-Mail hat einen aussagekräftigen Betreff, ist verständlich formuliert sowie kurz und knapp – „alle zusätzlichen Informationen gehören in den Anhang“, sagt Kommunikationsberaterin Anke Konradi. Wer den Text vor dem Versenden noch einmal liest, vermeidet Tippfehler. Vorsicht ist mit der Funktion „allen antworten“ geboten. „Fragen Sie sich, ob wirklich alle in ‚cc‘ aufgelisteten Personen informiert werden müssen“, so Konradi. Wer zu viele Adressaten anschreibt, erzeugt elektronischen Müll und blockiert Server-Kapazitäten. Ebenfalls wichtig: eine schnelle Rückmeldung. „In der Regel sollten E-Mails am folgenden Tag beantwortet werden“, sagt Konradi. Quelle: Aachener u. Münchener


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.