34. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
18.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Rürups neue Rente
29.07.2004
Eine neue Möglichkeit, kräftig Steuern zu sparen, ist die „Rürup-Rente“: auf Vorschlag von Bert Rürup – Leiter der Expertenkommissionen zu den neuen Rentengesetzen – können Sparer ab dem kommenden Jahr schrittweise steigende Anteile ihrer Vorsorgebeiträge bis zu einer Obergrenze von 20.000 Euro pro Jahr (Verheiratete 40.000 Euro) steuermindernd absetzen. Schon 2005 beträgt der steuerfreie Anteil 60 Prozent. Er erhöht sich in den folgenden 20 Jahren um jeweils zwei Prozentpunkte. Im Jahr 2025 können schließlich 100 Prozent der Vorsorgeaufwendungen von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Zu den abzugsfähigen Beiträgen gehören solche zur gesetzlichen Rentenversicherung, zu berufständischen Versorgungswerken und eben zu der neuen Rurüp-Rente, die frühestens ab dem 60. Geburtstag fließen und weder beliehen noch vererbt oder veräußert werden darf. Ehegatten und minderjährige Kinder könnten bei vorzeitigem Tod eine Hinterbliebenenrente beziehen, sofern das vertraglich vereinbart wurde. Auch der Einschluss eines Schutz für Berufsunfähigkeit ist rechtlich zulässig. Die neue Rentenart, von der Versicherungswirtschaft auch als "Basisrente" angeboten, könnte sich als Steuersparmodell insbesondere für gut verdienende Selbstständige und Freiberufler, aber auch für Arbeitnehmer und Beamte erweisen. Je nach Grenzsteuersatz kann die Steuerersparnis im Jahr 2005 bei über 20 Prozent der Beiträge liegen, kontinuierlich steigend auf über 40 Prozent im Jahr 2025.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.