35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
22.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Passwort-Klau beim Online-Banking
01.09.2004
„Password Fishing“ – die neueste Masche der Online-Betrüger ist ebenso simpel wie effektiv: der Bankkunde bekommt eine E-Mail, die wie ein professionelles Anschreiben seines Kreditinstituts aussieht. Unter einem Vorwand wird er darin aufgefordert, eine bestimmte Website zu besuchen und dort seine üblichen Zugangsdaten einzugeben – samt Konto- und geheimer PIN-Nummer. Die greifen die Betrüger ab und haben damit freien Zugriff aufs Konto – und das wird auch prompt leergeräumt. Extreme Vorsicht ist also bei solchen Mails geboten: am besten die Absenderadresse notieren, das Mail löschen und die Bank über dem Betrugsversuch informieren. Ein weiteres Risiko sind unbemerkt übers Internet eingeschlichene „Trojaner“: man tippt seine Geheimzahl ins Formularfeld ein, plötzlich öffnet sich ein kleines Fensterchen, das die Geheimzahl abfängt. Besonders hinterhältig sind solche Viren, die nicht nur spionieren, sondern auch manipulieren: die Transaktionsnummer (TAN) wird noch während der Eingabe so verändert, dass der Kunde von seiner Bank eine Fehlermeldung wegen falscher Eingabe erhält, die richtige TAN aber schon längst beim Urheber des Virus gelandet ist. Wichtig deshalb: Online-Banking immer nur über eine geschützte Direktverbindung zum Bank-Server betreiben – erkennbar am „https“ statt „http“ am Beginn der Internet-Adresse.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.