51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
16.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Als Student günstig krankenversichert
09.09.2003
Studenten, die nicht älter als 25 Jahre sind und nicht mehr als 340 Euro monatlich selbst verdienen, können sich in der gesetzlichen Krankenversicherung ihrer Eltern kostenfrei mitversichern. Die Altersgrenze verschiebt sich noch um die Dauer des geleisteten Wehr- oder Zivildienstes. Danach müssen Studierende selbst für ihren Gesundheitsschutz sorgen. Dafür gibt es die studentische Krankenversicherung. Deren Beitrag ist einheitlich und bei allen gesetzlichen Kassen gleich: im Wintersemester 2003/04 und im Sommersemester 2004 kostet die studentische Krankenversicherung monatlich 46,60 Euro plus 7,92 Euro Pflegeversicherung. Für verheiratete Studierende gilt: Wenn beide Ehepartner in der studentischen Krankenversicherung sind, kann sich ein Partner beim anderen Familienversichern und so seine Beiträge sparen. Auch wenn einer berufstätig und Mitglied einer gesetzlichen Kasse ist, darf sich der andere kostenlos mitversichern. Die Familienversicherung über den Ehepartner ist zeitlich unbegrenzt, Kinder von versicherten Studierenden sind automatisch kostenfrei versichert. Die Mitgliedschaft in der studentischen Krankenversicherung endet spätestens mit dem Semester, in das der 30. Geburtstag fällt oder mit Ablauf des 14. Fachsemesters. Wer aus der studentischen Krankenversicherung ausscheidet, kann aber weiterhin Kunde einer gesetzlichen Kasse bleiben – oft zu vergünstigten Bedingungen im so genannten Übergangssemester und danach in der freiwilligen Krankenversicherung.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.