27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
28.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Riester-Sparpläne für die Generation 50plus
25.11.2003
Der unter Renditegesichtspunkten nur mäßig attraktive Banksparplan entwickelt als Riester-Vertrag ganz neuen Charme. Der Grund: Vater Staat fördert mit kräftigen Zulagen, außerdem sind in der Ansparphase die Zinserträge mit Riester im Gegensatz zu üblichen Banksparplänen steuerfrei. Auch Abschlusskosten fallen normalerweise nicht an. Gut geeignet sind Riester-Banksparpläne für Vorsorgesparer der Generation 50plus, denn die Rendite eines geförderten Banksparplans ist angesichts der relativ kurzen Laufzeit bis zum Ruhestand besser als die einer Riester-Rentenversicherung, bei der in den ersten Jahren Abschluss- und Vertriebskosten auf den Ertrag drücken. Zu den übersichtlichsten Angeboten zählen Banksparpläne, deren Zinssatz fest an die Umlaufrendite am Kapitalmarkt gekoppelt ist. Dabei wird die Verzinsung des Sparplans in der Regel vierteljährlich angepasst. Ein Nachteil von Verträgen mit variablem Zinssatz ist allerdings, dass die Zinsen bei schwächelnden Finanzmärkten sinken können. Deshalb sollten Riester-Sparer mit solchen Verträgen jährlich prüfen, ob ihre Bank noch gute Konditionen bietet. Wichtig: Wechselwillige können ihren Riester-Vertrag jederzeit kündigen und das bereits angesparte Kapital in einen anderes Riester-Produkt einzahlen – ohne die schon erhaltenen staatlichen Fördermittel zu verlieren. Wer die Zulagen für 2003 noch mitnehmen will, muss bis zum 3. Dezember einen Riester-Vertrag im Policenordner haben.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.