43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
21.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Mailbox abschalten im Ausland
09.12.2003
Wer im Ausland mobil erreichbar sein will, sollte sich über die Kosten schlau machen, sonst drohen Überraschungen. Teuer kann es etwa werden, wenn die Mailbox während der Auslandsreise aktiv bleibt: bei jedem Anruf berechnet der Computer des Netzproviders eine Gebühr für die Weiterleitung ins Ausland, wenn sich der Angerufene im Ausland aufhält. Wird das Gespräch nicht angenommen, geht es zurück auf die deutsche Mailbox – ebenfalls gegen die saftige Gebühr für Auslandsferngespräche. Befindet man sich in Übersee, können für eine einzige Nachricht auf der Mailbox so schnell mehr als zehn Euro auflaufen. Man sollte deshalb rechtzeitig überlegen, ob man die Mailbox während des Urlaubs überhaupt benötigt. Wer sie vor der Auslandsreise abschaltet, kann sich wichtige Nachrichten immer noch per SMS schicken lassen. Und der Empfang von Kurznachrichten ist in den meisten Ländern kostenlos. Für das Versenden von SMS aus dem Ausland an die Lieben nach Hause gelten je nach Provider unterschiedliche Tarife, die allerdings auch deutlich höher sein können als die Inlandspreise.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.