51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
17.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Urlaubszeit- Hochsaison für Einbrecher
28.07.2005
Einbrecher haben immer dann Hochsaison, wenn andere Urlaub machen. Neben wirksamen Sicherungen an Haus und Wohnung ist deshalb ein guter Versicherungsschutz wichtig. Oft sind die beim Einbruch entstandenen Schäden an den Wohnräumen größer als der Wert der entwendeten Sachen. Eine Hausratpolice mit ausreichender Versicherungssumme kommt für sämtliche Einbruchschäden auf und ersetzt gestohlene Wertgegenstände genauso wie die verwüstete Wohnungseinrichtung. Damit der Wert der bei einem Einbruch gestohlenen Wertgegenstände genau ermittelt werden kann, sollte man von Zeit zu Zeit Inventarlisten erstellen und die Kaufbelege aufbewahren. Bargeld und Schmuck sollten keinesfalls für längere Zeit im Haus zurückgelassen werden – für sie gelten übrigens in den meisten Policen prozentuale Höchstgrenzen der Versicherungssumme. Die Versicherungssumme selbst sollte regelmäßig überprüft und an den aktuellen Gesamtwert des Hausstands angepasst werden – ist sie zu niedrig, wird im Ernstfall nur ein Teil des Schadens ersetzt. Trotz Versicherung das Vorbeugen nicht vergessen: Schadenexperten empfehlen zur Einbruchsverhütung solide mechanische Sicherungen, die von Einbrechern nur schwer überwunden werden können. Dazu zählen Querriegelschlösser mit Sperrbügel und hochwertige Schließzylinder und Schließbleche.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.