51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
16.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Sicherheit für Kreditkarten
04.08.2005
50 Prozent aller Deutschen haben eine Kreditkarte. Die Freude über das bequeme Zahlungsmittel wird allerdings durch die wachsende Zahl der Betrugsfälle getrübt. Es sind nicht nur Taschendiebe, die sich eine Kreditkarte angeln: durch den wachsenden Handel im Internet und die globale Vernetzung gelingt es auch Hackern immer wieder, Karteninformationen zu stehlen und missbräuchlich zu verwenden. Als Kreditkarteninhaber sollte man alle Belege aufheben, um im Betrugsfall die echten Ausgaben nachweisen zu können. Bei Diebstahl aus der Tasche oder dem Gepäck sollte man die Karte auf jeden Fall sofort sperren lassen. Die Rufnummern der Sperrannahmedienste lauten: - Maestro-Karte (ec-Karte): 069 - 74 09 87 - American Express: 069 - 97 97 10 00 - Eurocard/Mastercard: 069 - 79 33 19 10 - Diners Club: 0180 - 53 36 695 - VISA: 0800 - 81 49 100 Interessant für Diebe ist auch die Maestro-Karte (früher: ec-Karte), denn mit dem Lastschriftverfahren ist es möglich, auch ohne Kenntnis der PIN-Nummer einzukaufen – Karte und gefälsche Unterschrift genügen. In Nordrhein-Westfalen wurde jetzt allerdings ein Weg gefunden, dies zu unterbinden: die Polizei schickt die Daten der verlorenen oder gestohlenen Karte an eine zentrale Stelle beim Einzelhandel weiter. Dort werden sie ins vernetzte Kassensystem eingegeben und schon ist die entsprechende Karte für das Lastschriftverfahren gesperrt.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.