35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
22.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


PKV: So sparen Selbstständige
13.10.2005
Wer als Selbstständiger privat krankenversichert ist, kann kräftig sparen: durch höheren Selbstbehalt, durch Leistungsverzicht oder durch Tarifwechsel. Weil Selbstständige ihre Beiträge im Gegensatz zu Arbeitnehmern – hier übernimmt der Chef die Hälfte – voll selbst zahlen, kann sich für sie eine höhere Eigenbeteiligung durchaus lohnen. Denn wer als Versicherter einen Anteil seiner Krankheitskosten selbst übernimmt, den belohnt die Private mit niedrigeren Beiträgen – und als Alleinzahler kommt ihm die Kostensenkung voll selbst zugute. Eine Erhöhung des Selbstbehalts auf bis zu 1.000 Euro jährlich kann sich so durchaus rechnen. Zweite Möglichkeit: Sparen durch Ausweichen auf niedrigere Leistungen. Zum Beispiel vom Ein- auf´s Zweibettzimmer im Krankenhaus umsteigen, die Chefarztbehandlung canceln oder auf den Zahnschutz verzichten, wenn man ohnehin schon die Dritten trägt. Außerdem: Um neue Kunden zu gewinnen, legen viele Versicherer bis zu 25 Prozent preiswertere Paralleltarife auf – mit vergleichbarem Leistungsinhalt wie bei Alttarifen. Auch wer bereits Kunde ist, kann in einen günstigen Paralleltarif wechseln. Wenn sich der Versicherer querstellt: nach § 178 ff. des Versicherungsvertragsgesetzes haben Sie ein Recht darauf. Also freundlich, aber hartnäckig bleiben. Am besten gleich mit dem Versicherer sprechen und ausloten, was geht.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.