26. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


+++ Auslandsgespräche günstiger +++
21.06.2006

Wer sein Handy im Ausland nutzt, staunt häufig über die Kosten: Obwohl die europäischen Mobilfunkanbieter längst wirtschaftlich verflochten sind, berechnen sie ihren Kunden für das Telefonieren über Grenzen hinweg noch immer hohe Gebühren. Bei der Kalkulation sind viele Netzbetreiber kreativ: Zur den Kosten des ausländischen Partnernetzes kommen oft kräftige Serviceaufschläge und Bearbeitungsgebühren.

Die Verbraucherschützer der Europäischen Union kritisieren diese Praxis schon lange und drohen mit strafferer Regulierung, wenn die Mobilfunkanbieter nicht selbst aktiv werden und die Auslandspreise spürbar senken. Die vier deutschen Netzbetreiber haben bereits reagiert und berechnen für viele Zielländer nun Pauschaltarife unabhängig von Roamingpartner und Tageszeit.

Zur Zeit kostet ein Gespräch im Einheitstarif aus Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland oder Österreich ins deutsche Festnetz durchschnittlich 90 Cent pro Minute. Aus der Türkei, Osteuropa und den USA zahlen Mobiltelefonierer um die 1,50 Euro. Auch für das Annehmen von Gesprächen aus der Heimat gelten Sonderpreise, der Angerufene zahlt um die 70 ct je Minute. SMS bleiben aus allen europäischen Ländern in der Regel unter 50 Cent.

Ab Oktober sollen die Roamingpreise stufenweise noch weiter gesenkt werden. Nicht alle Handyverträge wurden bisher automatisch auf die einheitlichen Auslandstarife umgestellt. Vor Reiseantritt beim eigenen Mobilfunkanbieter nachfragen und den Vertrag gegebenenfalls anpassen.


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.