51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
17.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
NEWSAKTUELL


Vorsorgeplanung: Inflation einrechnen
13.02.2005
Wenn sie ihren Bedarf an privater Altersvorsorge abschätzen, rechnen Verbraucher oft auf der Grundlage ihres heutigen Einkommens. Das kann leichtsinnig sein. Denn wer durch private Vorsorge beispielsweise eine Zusatzrente von 250 Euro im Monat erreichen will, sollte bedenken: in 20 oder 30 Jahren kann er sich für diesen Betrag viel weniger kaufen als heute, denn durch die Preissteigerung verliert sein Geld jährlich an Wert. Die Inflationsrate lag im Durchschnitt der letzten zehn Jahre bei 1,4 Prozent. Rechnet man mit diesem Wert weiter, so sind 250 Euro in 20 Jahren nur noch rund 189 Euro wert, in 30 Jahren sogar nur noch 165 Euro. Wer in 20 Jahren über eine Kaufkraft von heute 250 Euro verfügen will, muss ca. 330 Euro ansparen. In 30 Jahren müssen es sogar 380 Euro sein. Weil die Preissteigerungs-Rate in den vergangenen Jahren bedingt durch die schwache Konjunktur eher niedrig war, raten Experten raten sogar, vorsichtig zu sein und für die Zukunft im Zweifel eine höhere Geldentwertung zugrunde zu legen. Rechnet man etwa mit einer Inflationsrate von zwei Prozent, muss das Zusatzeinkommen nach in 20 Jahren 371 Euro und in 30 Jahren sogar 453 Euro betragen, um der heutigen Kaufkraft von 250 Euro zu entsprechen. Faustregel: Bei einer Anlagedauer von 20 Jahren sollte mit dem 1,5-fachen, bei 30 Jahren mit dem 1,8fachen der aktuellen Kaufkraft kalkuliert werden.

ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.