35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


IDEAL StartHilfe
02.05.2007

Die IDEAL Lebensversicherung a.G. hat wesentliche Leistungen und Bedingungen ihrer Kinderversicherung verbessert. Mit der IDEAL StartHilfe können Großeltern nun für ihre Enkel vorsorgen, ohne Gesundheitsfragen beantworten zu müssen. Zudem kann das Produkt sowohl per laufendem Beitrag als auch per Einmalbeitrag abgeschlossen werden.

Entwickelt wurde die IDEAL StartHilfe speziell für Personen zwischen 40 und 75 Jahren, die ihre Schützlinge von Geburt an finanziell unterstützen wollen. Besonders Eltern, die erst am Beginn ihres Berufslebens stehen und finanziell noch nicht die Mittel haben, für ihre Kinder ausreichend vorzusorgen, werden somit durch die Großeltern des Kindesentlastet.

IDEAL-Vertriebsvorstand Stephan Schinnenburg betont die Bedeutung des Produkts: „Alle reden zurzeit davon, dass in Deutschland zu wenig Kinder geboren werden. Der Nachwuchs braucht aber eine gute Ausbildung, um später eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu haben und dies kostet Geld. Die IDEAL StartHilfe bietet hier eine optimale Vorsorgemöglichkeit.“

Die Versicherungssumme kann zwischen 3.000 und 25.000 Euro frei gewählt werden, die Laufzeit zwischen fünf und 30 Jahren. Im Todesfall oder bei Schwerstpflegebedürftigkeit des Versorgers wird die Versicherung beitragsfrei gestellt. Die Versicherungssumme kommt auf jeden Fall zum vereinbarten Termin zur Auszahlung.

Sollte für die Ausbildung des Schützlings bereits vor Ablauf der Versicherung finanzielle Unterstützung benötigt werden, etwa für Nachhilfe, Klassenfahrten oder Auslandssemester, ist bereits nach 12 Jahren eine Teilauszahlung möglich.

Zusätzlich zu der Kapitalversicherung kann eine Kinderunfallversicherung abgeschlossen werden, die im Fall einer Invalidität die damit verbundenen erhöhten finanziellen Aufwendungen absichert.
www.ideal-versicherung.de


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.