34. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
17.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


Helvetia mit Direktversicherung „WorkLife Direct“
16.04.2008

Unter dem Namen „Helvetia WorkLife“ entwickelt die schweizerische Helvetia ihre Produktlinie zur betrieblichen Altersversorgung. Mit „WorkLife Direct“ gibt es jetzt eine innovative Direktversicherung, die sowohl in klassischer als auch in fondsgebundener Variante angeboten wird.

Die schweizerische Helvetia bietet ab sofort mit ihrer neuen Direktversicherung WorkLife Direct Arbeitgebern und Arbeitnehmern eine attraktive Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge. Die innovative Direktversicherung erfüllt alle arbeitsrechtlichen Anforderungen und wird – je nach Anlegertyp – in zwei Varianten angeboten.

WorkLife Direct Classic ist eine klassische Rentenversicherung mit hoher lebenslang garantierter Leistung. Sie ist besonders geeignet für alle, die auf eine sicherheitsorientierte Geldanlage und eine dauerhaft garantierte Mindestverzinsung Wert legen.

WorkLife Direct Chance ist eine innovative Fondsrente mit echter Beitragsgarantie. Sie wurde entwickelt für Kunden, die die Chancen am Kapitalmarkt nutzen wollen, bei gleichzeitiger Garantie der eingezahlten Beiträge.

Bei der Geldanlage arbeitet die Helvetia mit dem renommierten Bankhaus Vontobel zusammen, das zu den führenden Schweizer Vermögensverwaltern gehört. Abhängig vom jeweiligen Anlageziel stehen drei aktiv gemanagte Anlagestrategien zur Auswahl. Je nachdem, ob man eher auf Sicherheit bedacht ist, eher wachstumsorientiert denkt oder lieber auf maximale Rendite setzt, kann diejenige Anlagestrategie ausgewählt werden, die am besten den persönlichen Vorstellungen entspricht. Darüber hinaus kann zwischen zwei langfristigen Vermögensaufbaustrategien gewählt werden, bei denen – je nach Alter des Kunden - die Investitionsquote der Sparbeiträge in die Anlagestrategien festgelegt wird. Dabei besteht die Wahl zwischen einer dynamischen und einer ausgewogenen Vermögensaufbaustrategie.

„Die neue Helvetia Direktversicherung WorkLife Direct ist modern ausgestaltet und passt sich einem immer flexibler werdenden Arbeitsleben jederzeit an“, so Jürgen Horstmann, Vorstandsmitglied der Helvetia und verantwortlich für die Entwicklung des Produktes. „So kann bei einem Karrieresprung und damit verbundener Einkommenserhöhung, auf Elternzeit, einen Arbeitgeberwechsel oder den Beginn des Ruhestands individuell reagiert werden.“

Die Direktversicherung ist mittlerweile innerhalb der betrieblichen Altersvorsorge der Durchführungsweg mit der größten Nachfrage. Sie gilt auch als flexibelste Form, die ein Unternehmen heute seinen Mitarbeitenden bieten kann. Mit WorkLife Direct erweitert die Helvetia ihr Angebot für innovative Versicherungsprodukte im Bereich Vorsorge
www.helvetia.de



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.