27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
28.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


InterRisk: Einhaltung der Mindeststandards nach VVG-Reform
30.04.2008

Der Arbeitskreis „EU-Vermittlerrichtlinie – Dokumentation“ hat im März dieses Jahres die Mindeststandards für die einzelnen Sparten aktualisiert. Alle Deckungskonzepte, für die die InterRisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group eine Garantieerklärung über die Einhaltung der Mindeststandards abgegeben hat, erfüllen auch die aktuellen Mindeststandards in vollem Umfang.

Garantie über Einhaltung der Mindeststandards fester Bestandteil der Bedingungen
Die InterRisk hatte bereits im Juli 2007 in eine Vielzahl ihrer Bedingungswerke die Garantie über die Einhaltung der Mindeststandards des Arbeitskreises „EU-Vermittlerrichtlinie – Dokumentation“ festgeschrieben. Im März dieses Jahres hat der Arbeitskreis diese Mindeststandards nun im Zuge der VVG-Reform aktualisiert. Die InterRisk-Garantie über die Einhaltung der Mindeststandards behält weiterhin ihre Gültigkeit und umfasst auch die Mindeststandards in ihrer aktualisierten Form vom März 2008.

Nachfolgende aufgeführte Bedingungskonzepte beinhalten diese Garantieerklärung:

- Unfallkonzepte i-MAX, XXL und XL
- Hausratkonzepte XXL und XL
- Wohngebäudekonzepte XXL und XL

sowie nachfolgende Haftpflichtkonzepte mit einer Mindestdeckungssumme ab 3 Mio. Euro:

- Privathaftpflichtkonzepte XXL und XL
- Tierhalterhaftpflicht
- Bauherrenhaftpflicht
- Gewässerschadenhaftpflicht
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Mindeststandards als Hilfestellung für Makler und Mehrfachagenten
Mit der Einbindung der Garantieerklärung über die Einhaltung der Mindeststandards in eine Vielzahl der Bedingungen unterstützt die InterRisk ihre Vertriebspartner bei der Kundenberatung und würdigt gleichermaßen die Arbeit des Arbeitskreises „EU-Vermittlerrichtlinie – Dokumentation“ bezüglich der geleisteten Hilfestellung und Orientierung im Hinblick auf die umfangreichen Beratungs- und Dokumentationspflichten.
www.interrisk.de



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.