34. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
17.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


W&W-Gruppe mit solider Ertragslage trotz Finanzmarktkrise
21.05.2008

Der Stuttgarter Finanzdienstleistungskonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Konzernüberschuss von 31,8 Millionen Euro erwirtschaftet, nachdem im Vorjahreszeitraum 44,2 Millionen Euro erzielt worden sind. Damit weist der Vorsorge-Spezialist in einem durch die Finanzmarktkrise angespannten Kapitalmarktumfeld eine solide Ertragslage aus.

Bei der Entwicklung des W&W-Konzernüberschusses im ersten Quartal spielten vor allem planmäßig vorgezogene Einmalaufwendungen für die Einführung des neuen Markenauftritts eine Rolle. Durch diese neue Präsenz am Markt wird die Zusammenführung der beiden Geschäftsfelder zu einer Unternehmung nach außen sichtbarer. Der neue Markenauftritt dokumentiert das Selbstverständnis der W&W als der Vorsorge-Spezialist, er geht einher mit dem Zukunftsprogramm „W&W 2009“, das die W&W-Gruppe seit 2006 verfolgt.

Im Zuge von „W&W 2009“ wird für 2009 eine Eigenkapitalrendite nach Steuern von neun Prozent angepeilt. Für das Gesamtjahr 2008 wird das Etappenziel einer Rendite von 6,7 Prozent (Vorjahr: 6,1 Prozent) bestätigt, nachdem sich der Vorsorge-Spezialist in einem durch die Finanzmarktkrise angespannten Kapitalmarktumfeld im ersten Quartal 2008 wacker geschlagen hat.
www.ww-ag.com


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.