31. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.07.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


Rolf-Peter Hoenen geht in den Ruhestand - Dr. Wolfgang Weiler Nachfolger
01.07.2009
Rolf-Peter Hoenen, 62, tritt nach mehr als 21-jähriger erfolgreicher Tätigkeit im Vorstand der HUK-COBURG, davon über 18 Jahre als dessen Sprecher, zum 30. Juni 2009 in den altersbedingten Ruhestand.
Während seiner Vorstandstätigkeit baute die HUK-COBURG Versicherungsgruppe ihre Position als führender Versicherer für den privaten Haushalt kräftig aus. Die Beitragseinnahmen stiegen von 1,6 Milliarden Euro im Jahr 1988 auf 4,9 Milliarden Euro im Jahr 2008. Die Zahl der Versicherungsnehmer hat sich von knapp vier auf 9,1 Millionen mehr als verdoppelt, die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich von 4.400 auf 8.800.
Einen wichtigen Beitrag zu dieser Entwicklung leistete die 1990 gestartete HUK-COBURG-Krankenversicherung, die in der Amtszeit von Rolf-Peter Hoenen mit Beitragseinnahmen von knapp 900 Millionen Euro bereits bis auf Rang 11 der rund fünfzig deutschen Krankenversicherer vorrückte.
Zu den wichtigsten Meilensteinen in der Entwicklung der Unternehmensgruppe unter der Führung von Rolf-Peter Hoenen gehören darüber hinaus im Jahr 2000 die Gründung der HUK24, eines der ersten und mit inzwischen mehr als einer Million Kunden äußerst erfolgreichen Online-Versicherers in Deutschland sowie die Übernahme der Mehrheit an den Versicherern im Raum der Kirchen im Jahr 2004.
Rolf-Peter Hoenen ist über seine Funktionen im Unternehmen hinaus auch auf Verbandsebene aktiv. So wurde er im November 2008 zum Präsidenten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gewählt, nachdem er zuvor bereits viele Jahren dem Präsidium als Mitglied angehörte. Zudem ist er Vorstands- und Beiratsmitglied des Vereins Versicherungsombudsmann e. V. in Berlin.
Auch auf internationaler Ebene engagierte sich Rolf-Peter Hoenen, so zum Beispiel im Comitè Européen des Assurances (CEA) in Paris, dem Dachverband der europäischen Versicherungsverbände, sowie in den internationalen Vereinigungen der Versicherungsverbände auf Gegenseitigkeit.
Darüber hinaus setzt sich Rolf-Peter Hoenen auch für die Belange der Region sowie im kulturellen Bereich ein. So war er unter anderem lange Jahre Kuratoriumsmitglied der Hochschule Coburg sowie Beiratsmitglied der staatlich anerkannten privaten Coburger Fachhochschule Schloss Hohenfels für Fachtherapien im Gesundheitswesen. Er hat das Kulturförderprogramm der HUK-COBURG initiiert und ist Vorstandsmitglied der Stiftung Europäisches Glasmuseum.

Nachfolger von Rolf-Peter Hoenen als Sprecher der Vorstände ab 1. Juli 2009 wird Dr. Wolfgang Weiler, 56. Der gebürtige Rheinländer studierte nach dem Abitur in Köln Betriebswirtschaft und promovierte dann als Assistent am Seminar für Versicherungslehre bei Professor Farny. Es folgten Stationen bei der damaligen Colonia Versicherung, wo er Assistent des Vorstandsvorsitzenden und danach Leiter der Konzernrevision sowie Datenschutzbeauftragter war, und bei der Kölnischen Rück. Dort war er Leiter der Hauptabteilung Finanzen und Rechnungswesen, bis er 1988 als Generalbevollmächtigter in die HUK-COBURG Versicherungsgruppe eintrat. Seit 1989 ist er Vorstandsmitglied der HUK-COBURG Versicherungsgruppe und zuständig für Kapitalanlagen, Immobilien, Konzernplanung, Rechnungswesen/Steuern, Controlling sowie die gesamte Alters- und Vermögensvorsorge mit der Lebensversicherung und dem Bausparen.
Im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ist Dr. Wolfgang Weiler Vorsitzender des Kapitalanlageausschusses und darüber hinaus Mitglied des Präsidialausschusses, des Ausschusses Finanzen und Risikomanagement, des Hauptausschusses Leben und des VVaG-Ausschusses. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Hochschulrats der der Hochschule Coburg.


Bilder zum Download unter www.huk.de /Über uns/Vorstände und Aufsichtsrat



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.