48. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
23.11.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ Die posterXXL AG begibt eine Unternehmensanleihe: +++
11.07.2012
Das Münchner Unternehmen posterXXL AG begibt im Rahmen eines öffentlichen Angebots eine Unternehmensanleihe im Segment m:access bonds der Börse München. Ab dem 11. Juli können Anleger die Mittelstandsanleihe mit der ISIN DE000A1PGUT9 (WKN A1PGUT) über die Börse München bei ihrer Bank zeichnen. Das Gesamtvolumen der Anleihe, die das Unternehmen per Eigenemission begibt, liegt bei bis zu 15 Millionen Euro. Eine Aufstockung um weitere bis zu 10 Millionen Euro in einer zweiten Tranche ist zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen. Der Kupon beträgt 7,25 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Das Rating der Anleihe durch Creditreform Rating AG liegt bei BBB-.

„Mit einer Stückelung von 1.000 Euro richtet sich die posterXXL-Anleihe insbesondere an Privatanleger“ betont Andreas Schmidt, Geschäftsführer der Börse München. „Die posterXXL AG ist ein innovatives, mittelständisches Unternehmen, das nun die erste Anleihe in unserem Segment m:access bonds begibt. Die Zeichnung erfolgt über die jeweilige Bank des Kunden, die eine Kauforder an der Börse München eingibt. Nach dem Erfolg des Zeichnungstools bei der 100 Millionen Euro Alpine-Anleihe freuen wir uns auf dieses weitere Angebot für Anleger“, so Schmidt weiter.
Die Zeichnungsfrist der poster XXL-Anleihe läuft vom 11. bis 25. Juli 2012 und kann bei Überzeichnung vorzeitig beendet werden. Die Conmit Wertpapierhandelsbank AG, Grünwald bei München, fungiert als Emissionsexperte. Nach Ende der Zeichnungsfrist wird die Anleihe vom Skontroführer mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG, Gräfelfing, an der Börse München betreut. mwb fairtrade stellt auch eine Liquiditätsgarantie für die Anleihe.

Ouelle: Bayerische Börse



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.