31. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.07.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ Neue iPhone-App „SV Haus & Wetter“ +++
12.09.2012
Den bewährten Unwetterwarnservice „Wind & Wetter“ können Kunden der SV SparkassenVersicherung (SV) ab sofort auch über ihr iPhone nutzen – ergänzt um eine ganze Reihe weiterer Wetterfunktionen.

Darüber hinaus bietet die App „SV Haus & Wetter“ umfassende Unterstützung bei Schäden in der Gebäude-, Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung.

Alles ist für die Fahrradtour am Sonntag vorbereitet, aber spielt auch das Wetter mit? Können die Gartenmöbel auf der Terrasse stehen bleiben oder droht etwa ein Hagelschauer? Wo war es gestern in Deutschland am heißesten? Antworten auf solche Fragen liefert ab sofort die iPhone-App „SV Haus & Wetter“.

Im Bereich „Wetter“ können die Nutzer unter „Mein Wetter“ postleitzahlengenau Wettervorhersagen für bis zu zehn selbst gewählte Orte erhalten – auch können Unwetterwarnungen für diese Orte angefordert werden.
Das „Deutschland-Wetter“ zeigt die Wetterlage im gesamten Land – nicht nur als Komplettübersicht, sondern auch mit Blick auf das aktuelle Wettergeschehen.

Unter „Aktivitäten-Wetter“ steht eine Schönwettervorhersage-Funktion für die Freizeitplanung bereit. Ob Wandern oder Grillen, Golfen, Segeln oder den Sternenhimmel betrachten – anhand verschiedener Parameter wird bis zu fünf Tage im Voraus ermittelt, ob das Wetter für die geplante Aktivität geeignet sein wird.

Basis für die Messwerte und Prognosen ist das dichte deutschlandweite Messnetz der Meteomedia GmbH mit aktuell rund 1.200 Wetterstationen. Entwickelt haben die Applikation die öffentlichen Versicherer, Meteomedia und das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS).

Alle iPhone-Nutzer können die App kostenlos ausprobieren. Nach sechs Monaten stehen die Wetterfunktionen nur noch exklusiv den Kunden der SV zur Verfügung. Eine Anmeldung mit der Versicherungsnummer genügt. 2013 soll die Entwicklung für Android folgen.

Alle Kunden, die ein anderes Betriebssystem nutzen oder die Unwetterwarnungen per SMS oder E-Mail erhalten möchten, abonnieren einfach den eben-falls kostenlosen Unwetterwarnservice „Wind & Wetter“.


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.