27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
29.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ Allianz Kooperiert in Asien +++
31.10.2012
Die Allianz und HSBC jüngst an, dass sie eine Exklusivvereinbarung über den Vertrieb von Lebensversicherungsprodukten über Bankfilialen in Asien unterzeichnet haben. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Die Lebensversicherungsprodukte der Allianz werden nun von HSBC in China, Indonesien, Australien, Malaysia, Sri Lanka und Taiwan[1] vertrieben. In Brunei und auf den Philippinen werden Lebensversicherungsprodukte von strategischen Partnern der Allianz zur Verfügung gestellt. Die Zahlung der Allianz beträgt 77 Millionen Euro (100,5 Millionen US-Dollar).

Banken sind ein wichtiger Vertriebskanal für die Lebensversicherungsprodukte der Allianz in Asien. Rund 40 Prozent der Bruttoprämien in der Lebensversicherung stammten 2011 aus diesem Vertriebskanal. Die Vereinbarung ermöglicht es der Allianz, die Reichweite ihres Bankenvertriebs um das zusätzliche Segment der Privatbankkunden in großen Wachstumsmärkten in Asien-Pazifik weiter zu vergrößern. „Heute haben die Allianz und HSBC eine der wichtigsten Vereinbarungen für den Bankenvertrieb in Asien getroffen“, kommentierte David Fried, regionaler CEO der Allianz für den Raum Asien-Pazifik. „Die Allianz ist gut aufgestellt, um Kunden in Asien jene Produkte anzubieten, die ihre Bedürfnisse über den gesamten Lebenszyklus und über die wichtigsten Etappen des Lebens decken. Sowohl die Allianz als auch HSBC zählen zu den weltweiten Marktführern mit den notwendigen lokalen Kenntnissen, um sich auf hervorragenden Kundenservice zu fokussieren. Wir sind zuversichtlich, durch diese Partnerschaft zum Marktführer mit einem ausgezeichneten Kundenservice zu werden.“

Die Allianz Gruppe ist seit 2008 ein bevorzugter strategischer weltweiter Partner von HSBC. Die Allianz hat eine ganze Reihe von Kooperationen mit HSBC in Asien, einschließlich Lebens- und Krankenversicherung, Kreditversicherung sowie Vermögensverwaltung.

„Die neue 10-jährige Vereinbarung für den Vertrieb von Lebensversicherungen stärkt unsere Wettbewerbsposition in den stetig wachsenden asiatischen Märkten und unterstreicht unsere globale Stärke als Anbieter von maßgeschneiderten Produkten in vielen Märkten“, sagte Manuel Bauer, Vorstandsmitglied der Allianz SE zuständig für Wachstumsmärkte. „Wir erwarten eine steigende Nachfrage nach Lebensversicherungsprodukten in Asien. Von unserer jahrelangen Erfahrung in diesem Bereich werden die Kunden profitieren.“

Als Teil der strategischen Partnerschaft erwirbt Allianz Taiwan Life Insurance das bestehende Geschäft, mit Ausnahme der regulatorischen Einlage von circa 8 Millionen Euro (10 Millionen US-Dollar), von HSBC Life (International), Niederlassung Taiwan, für einen Betrag von 14 Millionen Euro (18 Millionen US-Dollar). Quelle: Allianz

www.fss-online.de/Schnelleinstieg/kapital_lv.asp


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.