44. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ Wechsel an den Spitzen von Vorstand und Aufsichtsrat +++
12.12.2012
Nach eigenen Angaben beabsichtigt Reinhold Schulte (64), als Vorsitzender der Vorstände der SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg, zur Jahresmitte 2013 auszuscheiden. Schulte, der am 17. Januar 2013 sein 65. Lebensjahres vollendet, möchte damit einen Wechsel an der Konzernspitze ermöglichen.

Zudem hat der Vorsitzende der Aufsichtsräte Günter Kutz erklärt, seine Mandate in den Aufsichtsräten mit Ende der Mitgliedervertreterversammlungen und Hauptversammlungen am 27. Juni 2013 aus Altersgründen niederzulegen.

Das Präsidium der Aufsichtsräte hat einstimmig den Aufsichtsräten der SIGNAL IDUNA Gruppe in den diesjährigen Herbstsitzungen empfohlen, den Mitgliedervertreterversammlungen und Hauptversammlungen am 27. Juni 2013 vorzuschlagen, als Nachfolger von Günter Kutz den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Reinhold Schulte neu in den Aufsichtsrat zu wählen. Im Falle der Wahl soll Reinhold Schulte dann zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt werden.

Reinhold Schulte würde dann nach über 41 Jahren Tätigkeit für die SIGNAL IDUNA Gruppe, davon über 26 Jahre im Vorstand und 16 Jahre als Vorstandsvorsitzender, aus dem Vorstand ausscheiden.

„Ich kenne keine vergleichbare Vita in der Versicherungswirtschaft wie die von Reinhold Schulte, der so lange und so erfolgreich die Geschicke eines Unternehmens mitgelenkt und verantwortet hat“, so Günter Kutz, Aufsichtsratsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Ebenfalls einstimmig empfiehlt das Präsidium der Aufsichtsräte, das Vorstandsmitglied Ulrich Leitermann (53 Jahre) mit Wirkung ab dem 1. Juli 2013 zum neuen Vorsitzenden der Vorstände zu ernennen.

Der gelernte Bankkaufmann Ulrich Leitermann wurde im April 1997 nach Studium der Betriebswirtschaftslehre sowie Abschluss als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Partner bei Schitag Ernst & Young in den Vorstand der SIGNAL Versicherungen bestellt. Seit Beginn seiner Vorstandstätigkeit zeichnet er unter anderem für die Kapitalanlagen, die Unternehmensrechnung und die Finanztöchter verantwortlich, seit 1999 auch in der aus dem Zusammenschluss von SIGNAL Versicherungen und IDUNA NOVA hervorgegangenen SIGNAL IDUNA Gruppe. Quelle: MT / Signal Iduna



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.