27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
28.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ NÜRNBERGER Konzern wächst und steigert den Ertrag +++
26.03.2013
Für die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe war 2012 erneut ein erfolgreiches Jahr. „Umsatz und Beitragseinnahmen konnten gesteigert werden. Das Kapitalanlageergebnis wurde deutlich erhöht. Auch die versicherungstechnischen Kennzahlen zeigen in allen Sparten eine positive Entwicklung“, erklärt das Unternehmen.

Die Neu- und Mehrbeiträge konnten um 10,5 Prozent auf 850 (769) Mio. EUR gesteigert werden.
Bei den gebuchten Beiträgen erzielte die NÜRNBERGER ein Wachstum um 3,8 Prozent auf 3,49 (3,36) Mrd. EUR.

Der Konzernumsatz – die Summe aus verdienten Beiträgen, Kapitalerträgen und Provisionseinnahmen – wuchs um 3,0 Prozent auf 4,76 (im Vorjahr 4,62) Mrd. EUR. Die Kapitalanlagen einschließlich des Anlagestocks der Fondsgebundenen Versicherung stiegen auf 22,34 (19,90) Mrd. EUR.
Auf 1,07 (1,08) Mrd. EUR beliefen sich die Kapitalerträge (ohne nicht realisierte Gewinne aus der Fondsgebundenen
Versicherung). Das Kapitalanlageergebnis verbesserte sich von 576 Mio. EUR auf 777 Mio. EUR (+ 35,1 Prozent).

Die Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung weist ein erhöhtes Vorsteuerergebnis von 121,4 (88,1) Mio. EUR aus (+ 37,8 Prozent). Nach Steuern verbleibt für die Aktionäre der NÜRNBERGER ein Konzernergebnis von 81,4 (79,1) Mio. EUR.

Der Jahresüberschuss der börsennotierten NBG beträgt 63,1 (96,4) Mio. EUR. Im Vorjahr war er durch einen Sondereffekt aus dem Abschluss eines Ergebnisabführungsvertrags mit der Tochtergesellschaft NÜRNBERGER Lebensversicherung AG außerordentlich stark gewachsen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, erneut eine Dividende von 2,90 (2,90) EUR je Stückaktie zu zahlen. Damit werden 33,4 (33,4) Mio. EUR an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite beträgt 4,8 Prozent, bezogen auf den Schlusskurs der NBG-Aktie Ende 2012. Quelle: MT/ Nürnberger

www.fss-online.de/schnelleinstieg/sp_wohngeb.asp?



ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.