27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
28.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ Günstige Prämien durch neue Berufsgruppen +++
03.07.2013
Ab sofort werden beim Volkswohlbund die Berufe bei Unfall Easy noch besser differenziert. Die zusätzlichen Einstufungen A+ und B+ bewirken für die meisten Neukunden deutlich niedrigere Prämien. Herausragend ist die neue Top-Klasse A+; mit ihr sparen beispielsweise Erzieher, Hotelkaufleute, Pfleger und Kosmetiker bis zu 15 Prozent.

Mit den frei wählbaren Gliedertaxen L, XL und XXL kann der Makler jetzt alle Unfall Easy-Tarifvarianten individuell für seinen Kunden ausstatten. Darüber hinaus sorgt die neue Progression 20/500% schon bei geringer Beeinträchtigung für mehr Leistung: Bereits ab einer Invalidität von 21 Prozent verdoppelt sich der Auszahlungsbetrag.

Sollten Krankheiten oder Gebrechen an der Invalidität mitgewirkt haben, verzichtet die Gesellschaft in der Produktvariante KomfortPlus auf eine Anrechnung – zu 100 Prozent!
Außerdem gibt es jetzt ein Krankheitsgeld in Höhe von 5000 Euro für bestimmte Krebserkrankungen sowie eine vereinfachte Gesundheitsprüfung in den Tarifvarianten Basis und Komfort. Quelle: MT/Volkswohl-Bund

www.fss-online.de/index_unfallversicherung.asp?


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.