43. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
22.10.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


+++ ROLAND digitalisiert den Rechtsschutz +++
24.07.2013
Die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG treibt die Digitalisierung im Rechtsschutz voran. Damit trägt der Spezial-Versicherer dem geänderten Nutzungsverhalten der Kunden Rechnung: Die Kunden suchen zunehmend über das Internet und mit mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, Beratung und Service. Über E-Mail-Kontakt werden Rechtsfragen innerhalb von 24 Stunden von ROLAND-Partneranwälten geprüft und beantwortet. Das Online-Angebot von ROLAND bietet Live-Chats mit den Kundenberatern, Partneranwaltssuche oder Rechtstipps, auch mit Hilfe von Apps, sowie die Möglichkeit zum Download von Mustervorlagen für Patientenverfügungen, Eheverträge, Testamente oder Arbeitsverträge für Privat- und Geschäftskunden. Durch eine automatisierte Verarbeitung von Anfragen, die sogenannte Dunkelverarbeitung, werden Kunden noch schneller und effizienter bedient.

Informations- und Kommunikations-Angebot stärken

„Kunden suchen über viele Kanäle den Kontakt zu ihrem Dienstleister. Was früher die Telefon-Hotline war, sind heute Lösungen für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Diese spielen für Information und Kommunikation eine zunehmend wichtige Rolle. Darum werden wir zukünftig unser Angebot hier verstärken und so Kunden noch leichter Zugang zu unseren umfangreichen Rechtsschutz-Leistungen und Beratungsangeboten ermöglichen“, sagt Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG.

Ein weiterer Aspekt der Digitalisierung im Rechtsschutz ist die Effizienzverbesserung durch Dunkelverarbeitung. So werden heute schon, ohne Eingriff eines Kundenberaters, E-Mail-Anfragen automatisiert in das richtige Postfach weitergeleitet und dort bearbeitet. Der Einsatz neuer Technologien zur Betrugsabwehr wird aktuell geprüft und soll Hinweise bei Auffälligkeiten in der Schadensmeldung geben. Neue Programme werden zukünftig als lernendes System ermöglichen, dass Kunden auf ihre Fragen direkt Lösungsoptionen angeboten bekommen. „So wie Suchmaschinen verschiedene Anfragen vergleichen und entsprechend Ergebnisse zuordnen, so wollen wir auch für vergleichbare Rechtsprobleme schnelle Orientierung geben. Die bestmögliche Verbindung von Online-Angeboten mit Offline-Beratung durch unsere Partneranwälte ist das Ziel dieser Entwicklung“, so Gerhard Horrion. Die Evaluation der eigenen Services und die Suche nach dem passenden Partneranwalt werden durch die neuen Techniken ebenfalls effizienter und zum Standard des Rechtsschutz-Spezialisten ROLAND.

50 Prozent aller Offline-Einkäufe sind online motiviert

Mit der Digitalisierung spricht ROLAND potenzielle Kunden auch zunehmend über Social Media-Plattformen wie XING oder youtube an. Die eigene Unternehmens-Homepage wird kontinuierlich an den Informationsbedarf und die Suchgewohnheiten der Kunden angepasst. Dahinter liegt die Erkenntnis, dass die Bedeutung des Internets als Informationsmedium bei der Wahl der richtigen Versicherung wächst. Nach einer Studie des Forschungsinstituts Forrester werden heute rund 50 Prozent aller Offline-Einkäufe durch Online-Kommunikation und Online-Information beeinflusst. Verbraucher suchen gezielt nach Informationen zu Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen und orientieren sich an Bewertungen oder Produktvergleichen im Internet. Auch Foren, in denen sich Kunden über Produkte und Leistungen austauschen, werden immer beliebter.

Für Versicherungen gilt, dass solche am häufigsten direkt im Internet abgeschlossen werden, die gut vergleichbar sind, etwa Kfz-, Haftpflicht- oder Hausrat-Versicherungen. Daher stellt ROLAND den Umfang unterschiedlicher Rechtsschutz-Pakete auf der eigenen Homepage (www.roland-rechtsschutz.de) sehr klar und transparent dar. So werden die umfangreichen Leistungen des Spezial-Versicherers deutlich. Quelle: MT/ Roland


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.