51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
17.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


Verbraucherzentrale klagt gegen AM
18.10.2006

Die AachenMünchener sieht der Klage der Verbraucherzentrale Hamburg gelassen entgegen. Das Unternehmen zeigt sich verwundert und hat sich nichts vorzuwerfen, teilte der zweitgrößte Lebensversicherer Deutschlands mit. Die AachenMünchener hat in allen berechtigten Fällen nachreguliert. Die Fälle werden mit hoher Priorität abgeschlossen, ein Bearbeitungsstau liegt nicht vor. Die Verbraucherzentrale versucht völlig zu unrecht, an der AachenMünchener ein Exempel zu statuieren. Die Rechtsauffassung der AachenMünchener ist bereits in zwei Urteilen bestätigt worden.

Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte gestern bekannt gegeben, eine Klage gegen die AachenMünchener eingereicht zu haben. Dabei geht es den Angaben der Verbraucherzentrale zufolge um die Auslegung eines die gesamte Versicherungsbranche betreffenden Urteils des Bundesgerichtshofes (BGH) zum Rückkaufswert von Lebensversicherungen bei einer vorzeitigen Kündigung. Der BGH hatte für die Kunden einen Mindestrückkaufswert eingeführt, der in Fällen von besonders frühzeitigen Kündigungen der Lebensversicherungsverträge nach den damaligen Berechnungsgrundlagen nicht erreicht worden war. Das Urteil gilt für Verträge, die zwischen 1995 und 2001 abgeschlossen und vorzeitig gekündigt wurden.
www.amv.de


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.