27. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
28.06.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


Die Assekuranz im Internet
31.01.2007

Alle Internet-Auftritte der deutschen Versicherungsgesellschaften getestet, bewertet und einem Ranking unterzogen: Der AMC Assekuranz Marketing Circle legt inzwischen im 10. Jahr in Folge die Studie "Die Assekuranz im Internet" vor. Mit 123 getesteten Versicherungen präsentieren die Berater auch diesmal wieder die umfangreichste Studie zur Thematik.

„Wir machen das.“ lautet der Slogan des Testsiegers – und dieser spiegelt sich auch im Internetauftritt wider: Die GOTHAER Versicherungen glänzen mit einer Fülle an Beratungskomponenten, einem herausragenden Service und bestechenden Produktpräsentation. Die Top Five bilden mit dem Testsieger GOTHAER die ALLIANZ, ASSTEL, AXA und COSMOS DIREKT. Neu in der Top Ten sind die Württembergische Gemeindeversicherung und die HUK-Coburg Versicherungen.

Jeder Auftritt musste sich an rund 100 Einzelkriterien messen lassen. Dabei wurden Unternehmenspräsentation, Leistungsspektrum, Beratungs- und Serviceniveau, Vertriebs-Komponenten sowie Präsentation und Technik eines Auftritts genau unter die Lupe genommen. Die 10. Auflage untersuchte zudem verstärkt das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Nur schlüssige Gesamtkonzeptionen konnten hohe Punktwerte erzielen.

„So gut einzelne Auftritte auch sein mögen: Die neuen Möglichkeiten des breitbandigen Internets werden kaum ausgeschöpft. Hin und wieder findet sich ein Podcast, ein Demofilm oder ein vertonter Angebotsprozess – das war es dann auch schon.“ fasst Studienleiterin Désirée Schubert kurz zusammen.

„Gewisse Standards haben sich etabliert, was sich bewährt hat, wird konsequent fortgeführt.“ bemerkt Stefan Raake, Senior Manager des AMC. „Die Internetverantwortlichen der Versicherungsbranche packen wohl nur ungern – im Vergleich zu anderen Branchen – neue Themen an.“


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.