35. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
24.08.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


AachenMünchener erneut stärker
07.02.2007
Die AachenMünchener ist im Geschäftsjahr 2006 weiter auf hohem Niveau gewachsen. Sie hat die Branche dabei im Geschäft mit Lebens-und Kompositversicherungen weit übertroffen. „Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werden in diesem Jahr unseren Wachstumskurs fortsetzen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der AachenMünchener, Michael Westkamp.

Im Geschäft mit Lebensversicherungen stiegen die gebuchten Bruttobeiträge nach vorläufigen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 Prozent auf 3.691,8 Mio. € (Vorjahr 3.468,2 Mio. € / die Branche erwartet 4 Prozent). Wachstumstreiber waren unter anderem die Riester-Produkte. 208.042 Policen wurden verkauft - eine Steigerung um 58,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit beträgt der Bestand der AachenMünchener über 790.000 Riester-Verträge.

Im Kompositgeschäft verbuchte die AachenMünchener gegen den Trend ein Wachstum. Die gebuchten Bruttobeiträge stiegen um 1,4 Prozent auf 1.156,9 Mio. € (Vorjahr: 1.141 Mio. €). Die Branche verzeichnete dagegen nach ersten Schätzungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft ein Minus von 1,4 Prozent. Das Wachstum resultiert aus dem Geschäft mit Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen.

www.amv.de


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.