51. Woche
Internetfinanzzeitung           ISSN: 1862 – 343            neutral - kompetent - unabhängig
15.12.2017
|  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  HOME  |
ARCHIV-SUCHE
LOGIN
Makler
Konsumenten

SERVICE
Formulare
Lexika
Ratgeber

VERGLEICHE

Versicherungen

Energie
Strom
Gas

Kommunikation
DSL
Handy
Internet
Telefon

Banken
Autokredit
Ratenkredit
Tagesgeld
Festgeld
Girokonto
Baugeld
Forward-Darlehen
Bundesschatzbriefe
Depotbank
Förderdarlehen

Reisen
Hotelsuche
Flugbuchung
Mietwagen




Anzeige:
 
Anzeige:
vergleichen entscheiden sparen
 
Anzeige:
Map-Report
UNTERNEHMEN-PRESSE-INFO


Zum achten Mal in Folge höchste Auszeichnung
07.03.2007

Die AachenMünchener ist erneut mit der hervorragenden Note „Ausgezeichnet“ („AA“) von der international angesehenen Ratingagentur Standard & Poor’s beurteilt worden. Dies ist die derzeit höchste von Standard & Poor’s an deutsche Erstversicherer vergebene Bewertung. Das Rating „AA“ gilt für die AachenMünchener Lebensversicherung AG wie auch für den Sachversicherer AachenMünchener Versicherung AG. Der zweitgrößte Lebensversicherer Deutschlands erhält die Auszeichnung bereits zum achten Mal in Folge, der Sachversicherer ununterbrochen seit 2001.

„Einmalige Kontinuität“
„Wir bleiben einer der Versicherer mit dem besten Finanzstärke-Rating in Deutschland. Die Reihung von S&P-Auszeichnungen symbolisiert eine in der Erstversicherungswirtschaft einmalige Kontinuität“, sagt der Vorstandsvorsitzende der AachenMünchener, Michael Westkamp. „Unseren Kunden zeigt das hervorragende Rating, dass wir ein absolut verlässlicher Partner sind.“

Sehr gute Wettbewerbsstellung
Nach dem kürzlich erschienenen Ratingbericht von Standard & Poor’s zeichnen sich beide Gesellschaften unter anderem durch „die Qualität des Managements sowie eine starke Wettbewerbsstellung aus“. Zudem sieht die Ratingagentur entscheidende Wettbewerbsvorteile in der künftigen Vertriebsstruktur der AachenMünchener. Die Fokussierung auf den langjährigen strategischen Partner, die Deutsche Vermögensberatung, sei „einzigartig im deutschen Markt“ und werde „dynamisches Wachstum“ ermöglichen. Sie sei aus Sicht von Standard & Poor’s ein „logischer und konsequenter Schritt“, um die Effizienz des Vertriebs zu erhöhen.

Ausblick „stabil“
Der Ausblick des Ratings für die AachenMünchener ist „stabil“. Standard & Poor’s geht davon aus, dass „die AachenMünchener ihre starke Wettbewerbsposition halten wird“.
www.amv.de


ZurückDruckenLeserbriefEmpfehlen

Bookmarken bei:
Internet Explorer Mozilla Firefox google.com Mister Wong Yahoo facebook Linkarena MySpace Twitter del.icio.us


+++ Copyright (c) 2006 +++
MONEY TIMES, die Internet- Finanzzeitung ist urheberrechtlich geschützt.
Es ist unzulässig, Inhalte ohne Redaktionszustimmung gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern und zu veröffentlichen.